Aktuelle Prio: Altbaukernsanierung

Impulswanderungen zu festen Terminen und individuelle Naturcoachings biete ich bis auf Weiteres nicht an. Meine Altbausanierung im wunderschönen Wohngebiet an der Waldmühle im Mönchberger Aubachtal hat seit 2019 bis mindestens 2021 Prio 1 bis 2 in meinem Leben. Prio 1 und 2 wechselt je nach aktuellem Bauabschnitt, aber vor allem mit den Bedürfnissen meiner Unternehmenskunden im kaufmenschlichen Bereich ab. Denn die sind mir genauso wichtig und wertvoll!

Es ist für mich erlebbar, wie dieser Hausbau-Prozess von alt nach neu, den ich gemeinsam mit mir eng verbundenen Menschen gehe, automatisch auch die Persönlichkeit herausfordert. In mir geht es um Themen wie Vertrauen ins Leben versus Angst vor Mangel; es geht um die Gelassenheit, dass nicht immer zwingend ein Plan für alles und jedes da sein muss und vor allem ich diese (aus meiner Sicht zwingenden) Pläne niemandem aufdrängen darf. Ich erfahre ständig den Spruch:

Leben ist das was passiert, während wir andere Pläne machen!

-> Lernen ohne Ende... Dafür bin ich sehr dankbar!

Ausblick 2021/2022:

Aus heutiger Sicht bin ich überzeugt, dass an diesem wunderschönen Ort (sobald ich denn mal dort angekommen und soweit eingerichtet bin) zusätzlich weitere, neue Naturcoaching-Angebote entstehen werden. Wann das sein wird und wie meine Angebote genau aussehen, weiß ich nicht. Ich vertraue dem Leben, dass es mir die passenden Ideen, Umsetzungsbausteine und vielleicht auch passende Veranstaltungspartner zur rechten Zeit am rechten Ort zuspielt. Bis dahin freue ich mich, wenn Sie meine Impulswanderungen nach eigenem Terminwunsch buchen. Das mache ich so gerne und biete es durchgehend an! Siehe nächster Punkt auf der linken Seite.

Bis dahin wünsche ich Ihnen in dieser wilden Abenteuer-Zeit der starken Polarisierung mit (so glaube ich) anschließend großen Veränderungen vor allem eines: Seien Sie Schöpfer Ihres Lebens!. Nehmen Sie sich die Zeit, wahrhaftig zu unterscheiden was Sie wirklich müssen (Opferhaltung) und was Sie wollen (SCHÖPFER). Meines Erachtens MÜSSEN wir nur eines: Als Mensch irgendwann diesen physischen Körper verlassen. Alles andere ist kein MÜSSEN sondern ein Wollen, wenn wir es genau betrachten. Ja, wir haben unsere Gründe, das vermeintliche MÜSSEN zu tun, doch wir haben immer die Wahl, die natürlich Konsequenzen mit sich bringt. Und diese wiederum WOLLEN wir ggf. nicht tragen. Dieser genauere Blick auf dieses Thema setzt unheimlich viel Energie und Lebensfreude frei! Ich hab´s selbst erfahren! Probieren Sie es aus!!! Wir wissen alle nicht, wie lange wir noch hier sein dürfen.

Nimm dein Leben nicht so ernst - du überlebst es eh nicht!

Lache die Welt an - dann lacht sie zurück!

Martina Pletschke im Oktober 2020

Termine nach Wunsch: Die Isch-guck-Reihe

Die Impulswanderungen "Isch-guck" wachsen weiter. Buchen können Sie die "Isch-guck-misch"-, die "Isch-guck-disch"-Wanderung, die "Isch-guck-mit-allen-Sinnen"-Wanderung, die Isch-guck-mein-Hamsterrad-Wanderung sowie die "Isch-guck-zurück-Wanderung". Die weiteren Konzepte sind "noch nicht ausgewachsen" und warten auf kreative Muse-Phasen im Wald oder unter der Dusche...

Von der individuellen Einzelcoaching-Wanderung über offene Gruppen bis hin zur geschlossenen Gruppe (z. B. Firmenteams) bin ich gerne mit Ihnen unterwegs: Ort, Termin und Thema - alles eine Frage Ihrer Wünsche.

Zum Beispiel mit der Freundin oder dem Partner an Ihrem Wunschort, Ihrem Wunschtermin und mit Ihrem Wunschthema mit mir unterwegs. Oder als Geschenk für die Eltern oder oder...

Erweitern Sie Ihren Blick auf sich und Ihre Beziehungen durch neue Impulse. Nutzen Sie die Kraft der Natur und die Bewegung für Ihre aktive Entwicklung hin zu mehr Klarheit und Lebensfreude! Entfachen Sie in sich den fast verloren geglaubten Lebensfunken wieder neu. Spüren Sie wieder Kraft und Mut, um Entscheidungen zu treffen und eigene Lösungen zu finden und umzusetzen. Es lohnt sich!

Hier gehts zur Isch guck-Reihe.

Homepage - noch einige Baustellen!

So einige Rest-Baustellen gibt es noch auf meiner Homepage, die in 2014 "ins Netz ging".

In 2016 und Anfang 2017 habe ich durch eine umfassende persönliche Veränderung die Priorität auf meinen inneren Prozess und natürlich auf meine Kunden im kaufmenschlichen Bereich gelegt.

Im Sommer 2017 entstand das 5. Impulswanderungs-Konzept "Isch-guck-zurück". Dann war erstmal eine Pause dran zum "das-Leben-genießen" ohne Extra-Arbeiten. 2018/2019 folgte dann eine Hospizausbildung und aktuell (seit 2019 bis 2021/2022) mein großes Projekt "Altbaukernsanierung".

So darf die Homepage noch ein wenig "Stiefkind" bleiben. Die Menschen stehen bei mir im Vordergrund und es bereichert mich sehr, sie zu begleiten und ihnen durch meine Impulse neue Sichtweisen zu eröffnen. Und mir selbst schenke ich auch die nötige Selbstfürsorge! Was ist dagegen eine Homepage mit Baustellen?